Was Ihnen der AL•EX Aluminiumhelm bietet

Unsere AL•EX Feuerwehrhelme für die Brandbekämpfung in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen sind aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit langlebig, robust und bei all ihrer Stabilität die leichtesten auf dem Markt.

Die Außenschale besteht aus einer gehärteten Aluminiumlegierung, die im Tiefziehverfahren nahtlos in die traditionelle, bestens erprobte Form gebracht wird.

Diese langjährig bewährte ergonomische Passform bietet den erforderlichen Schutz bei gleichzeitig optimaler Wahrnehmungsmöglichkeit des Umfeldes und erlaubt die weitere Nutzung von Zubehörteilen wie z.B. Helmhalterungen, Sprechfunkgarnituren, etc..

Kunststoffhelme sind für die Absorption von nur einer Stoßwirkung ausgelegt. Sie verfügen über eine Knautschzone, die beim Aufprall oder bei Treffern durch Verformung oder Brechen die Aufprallenergie aufnimmt. Im schlimmsten Falle, z.B. beim Bruch des Helmes, kann dies sogar zum Abbruch eines Einsatzes führen, da die Sicherheit des Feuerwehrmannes nicht mehr gewährleistet ist.

Der AL•EX Aluminium Feuerwehrhelm jedoch kann mehrere Stöße oder Treffer verkraften, da er nicht wie eine Knautschzone konstruiert ist. Da die Kalotte aus einem einzigen Material besteht, kann es nicht, wie bei Verbundmaterialien, zu Haarrissen innerhalb der einzelnen Komponenten kommen, die einen Eingriff in die Statik darstellen und so zum Verlust der Schutzwirkung führen. Dellen, die bei Treffern entstehen, beeinträchtigen nicht die Statik des Helmes und damit die Stabilität und Sicherheit des AL•EX Aluminiumhelmes.

Ein Band aus Präzisionsfederstahl garantiert die Sicherheit der Innenausstattung bei der erforderlichen Schlagfestigkeit. Ihre durchdachte Befestigung an der Helmschale verhindert die elektrische Durchdringung und absorbiert seitliche Einschläge, selbst wenn sie direkt auf die Befestigungsschrauben zielen. Feinstes hautfreundlich gegerbtes Lammleder bietet höchsten Tragekomfort. Das handverlesene Material wird nach strengen Qualitätsvorschriften geprüft.

„AL“ steht für Aluminium und dessen Langlebigkeit „EX“ steht für die extremen Vorteile, die Ihnen der Helm bietet.

AL•EX Feuerwehrhelme – denn „Sicher bleibt sicher!“

Minimales Gewicht

Spezialisten der Firma Jünger/Enders-Colsman entwickelten für den AL•EX Feuerwehrhelm eine Aluminium Speziallegierung, die die Herstellung eines der leichtesten Helme auf dem Markt erlaubt.

Feuerwehrhelm und eine Feder

Unverwüstlich

Bild von einer antiken Uhr und einem älteren Feuerwehrhelm

Die Aluminium Speziallegierung der AL•EX Feuerwehrhelme hält auf Grund ihrer Zähigkeit höchsten Schlagbelastungen stand.

Auch nach Jahrzehnten des Gebrauchs konnte keine Alterung der Helmschale beobachtet werden. Selbst nach extremen Einsatzbelastungen muss der AL•EX-Feuerwehrhelm nicht ausgemustert werden. Daher hat der AL•EX-Feuerwehrhelm keine beschränkte Nutzungsdauer.

Stabil

Der AL•EX-Feuerwehrhelm erfüllt alle an die Druck- und Schlagstabilität gestellten Anforderungen der EN-Norm bei weitem.

Kratzfestigkeit wird durch seine speziell entwickelte Oberflächenbeschichtung gewährleistet.

Elefantenfuss auf einem Feuerwehrhelm

Feuerbeständig

Bild einem Brand und einem Feuerwehrhelm

Der AL•EX-Feuerwehrhelm mit seiner nicht brennbaren Aluminiumschale hält selbstverständlich im Extremfall der enormen Strahlungshitze unter Flammeneinwirkung eines Flash-Overs stand. Von überzeugendem Vorteil ist die große thermische Leitfähigkeit, wodurch die punktuelle Hitzebelastung sofort großflächig verteilt und wieder abgegeben wird.

Selbstverständlich besteht der AL•EX-Feuerwehrhelm sämtliche vorgeschriebenen Testverfahren in Bezug auf die elektrische Durchdringung.

UV-Lichtbeständig

Ultraviolette Einstrahlung kann dem AL•EX-Feuerwehrhelm nichts anhaben.

Daher bestehen keine besonderen Lichtschutz-Anforderungen an die Lagerung und den Transport des AL•EX-Feuerwehrhelmes.

Feuerwehrhelm mit imaginärem Schild und umfliegenden Bakterien

Recyclebar

Feuerwehrhelm ist Recyclebar

Die Schale aus Aluminium ist recyclebar.

Ergebnis

AL•EX-Feuerwehrhelme bieten das optimale Schutzkonzept in allen Einsatzlagen nach der aktuellen Norm EN 443/2008.

Der AL•EX-Feuerwehrhelm ist ein moderner Kopfschutz in der klassischen und bewährten Form, baumustergeprüft, zugelassen, zertifiziert und bauartüberwacht.

Alle AL•EX-Feuerwehrhelme sind zu 100% in Deutschland konstruiert und hergestellt.

Feuerwehrhelm mit AL⋅EX Plakette